Electric Love Festival verrät weitere Stars für 2024 an

29.12.2023

Das Jahr 2023 neigt sich dem Ende zu, und das Electric Love Festival läutet bereits vor dem Jahreswechsel die Ankündigung einer beeindruckenden dritten Line-Up-Phase ein. Damit erweitert das ELF ein bereits herausragendes Künstleraufgebot um 23 weitere hochkarätige Acts.

Zu den bereits bekannten Größen wie Armin Van Buuren, Bausa, The Chainsmokers, Brennan Heart und Timmy Trumpet gesellen sich nun weitere Top-Acts wie Fisher und DJ Snake, der seine beeindruckende Karriere beendet und beim ELF24 ein letztes Mal auftreten wird. Auch Oliver Heldens, I Hate Models, Nico Moreno und viele weitere Künstler bereichern das vielfältige Line-Up in Phase 3. Insgesamt werden wieder über 160 Artists aus der ganzen Welt auf dem #ColorfulPlayground erwartet.

 

Electric Love Festival: Das „Aftermovie“ ist da!

27.09.2023

Party pur (c) maic
Party LiVE

180.000 Besucherinnen und Besucher, 6 Bühnen, über 160 Künstlerinnen und Künstler haben das Leben gefeiert! Jetzt können die Electric Lovers die vier sonnigen und unvergesslichen Tage im Juli 2023 mit dem lang erwarteten 'Aftermovie' nochmals Revue passieren lassen.
 
Das Electric Love Festival, eines der größten Electronic Music Festivals in Europa, hat jetzt das lang erwartete Aftermovie für seine denkwürdige Jubiläumsausgabe "10 Years Together" gelaunched. Das Festival, das im Juli 2023 auf dem Salzburgring stattfand, hat ein Jahrzehnt unvergesslicher Erinnerungen geschaffen.

In etwas über 15 Minuten zeigt das offizielle Aftermovie auf unterhaltsame Weise viel Lebensfreude, Emotionen, die Liebe zur Musik und vor allem auch die Vielfältigkeit des Electric Love. Einmal mehr wird im Bewegtbild verdeutlicht, wie wichtig die wunderschöne Umgebung rund um den Salzburgring, aber auch die einzigartige Stadt Salzburg für den Erfolg des Festivals ist.

Mit dem Aftermovie bekommt man einen Einblick, wie es aussieht, wenn über 180.000 Besucherinnen und Besucher aus über 70 Nationen gemeinsam rund um 6 verschiedene Bühnen friedlich zu Künstlern wie Timmy Trumpet, Scooter, Charlotte De Witte, Hardwell, KSHMR, Elderbrook oder Steve Aoki feiern. 

Rekord-Run auf die Limited Loyalty Tickets – Offizieller Ticketvorverkauf startet am 28. September

Jazz&TheCity 2023: Das erste Line-Up ist da

20.07.2023

Altstadt als Bühne (c) Henry Schulz JazzAndTheCity Salzburg
Altstadt als Bühne

Vom 19. bis 22. Oktober 2023 steht die Salzburger Altstadt ganz im Zeichen des Jazz&TheCity-Festivals, das in gewohnter Manier auch dieses Jahr wieder Freunde zeitgenössischer musikalischer Vielfalt in seinen Bann ziehen soll. 

Vier Tage lang wird Salzburg zur internationalen Jazz-Metropole und damit Magnet für Künstler und Stadtbesucher aus dem In- und Ausland.

Vorfreude auf Jazz&TheCity 2023 

Seit mehr als 20 Jahren im Salzburger Kultur-Kalender, hat Jazz&TheCity das Festival-Format in den vergangenen Jahren neu definiert und die Altstadt zur festen Station der nationalen und internationalen Jazz-Szene gemacht. So lädt das Musikfestival auch heuer wieder im Oktober die Salzburger sowie Stadtbesucher - von jung bis alt – ein, sich vier Tage lang durch die Stadt links und rechts der Salzach treiben zu lassen, um neue Musik zu entdecken.

ELECTRIC LOVE FESTIVAL 2023: Zufriedene Bilanz der Jubiläumsausgabe

12.07.2023

ELF23 Impressionen (c) maic
#ELF23

„Das Resümee fällt ganz klar positiv aus. Die Stimmung war ausgelassen und friedlich, die Artists sorgten für viele musikalische Highlights und die Zusammenarbeit mit allen Beteiligten hat sehr gut funktioniert“, erklärt Manuel Reifenauer vom Electric Love Veranstalterteam. „Wir freuen uns über eine gelungene Jubiläumsausgabe, die mit dem Sommerwetter an den drei Festivaltagen von Donnerstag bis Samstag ein perfektes ‚Geburtstagsgeschenk‘ erhielt.“

Es bedarf einer monatelangen Vorbereitung, ein Festival in dieser Größenordnung auf die Beine zu stellen und für einen reibungslosen Ablauf zu sorgen. Die wie auch in den vergangenen Jahren sehr gute Zusammenarbeit der Einsatzkräfte und den Veranstaltern im Vorfeld und während des Festivals sorgte dafür, dass von den Blaulichtorganisationen beim Electric Love Festival 2023 eine positive Bilanz gezogen werden kann. Zur Koordination der Einsatzkräfte während des Electric Love Festivals wurde auch dieses Jahr wieder eine mobile Leitstelle vor Ort eingerichtet. 

ELECTRIC LOVE FESTIVAL 2023: SCOOTER ALS ABSOLUTES HIGHLIGHT

10.07.2023

Baxxter LiVE  (c) maic
Baxxter LiVE

Krönender Abschluss der „Geburtstagsedition“ des Electric Love Festivals 2023 am Salzburgring: Scooter - die deutsche Dance- und EDM-Band - mit Frontmann H. P. Baxxter brachte den Nesselgraben Samstagnacht zum Beben.

Seit 1993 ist die Band international erfolgreich und verkaufte in über 50 Ländern mehr als 30 Millionen Tonträger. Die Gruppe wurde mit Musikpreisen wie dem Echo ausgezeichnet und war mit 23 Stücken in den Top-Ten der deutschen Singlecharts vertreten. Bis zum Alter von 17 Jahren sah Baxxter Ritchie Blackmore, den Gitarristen von Deep Purple, als sein Vorbild an. Danach bewunderte er Dave Gahan von Depeche Mode. Nach seinem Abitur 1985 am Teletta-Groß-Gymnasium Leer studierte Baxxter für kurze Zeit Rechtswissenschaften in Hannover. Sein Jurastudium schloss der Wahl-Hamburger zum Beispiel nicht ab, weil er mit Scooter schnell große Erfolge feiern konnte. Danach arbeitete er als Angestellter bei einem Musiklabel. 1987 gründete er zusammen mit Rick J. Jordan und seiner Schwester Britt Maxime Celebrate the Nun - 1993 dann die Gründung seiner Band „Scooter“.