Modernste Webcam Technik am Salzburg Airport

14.09.2019

Webcam (c) Salzburger Flughafen GmbH
Webcam Salzburger Flughafen

Weltweit haben viele Firmen, Städte, Regionen und verschiedenste Organisationen Webcams bereits seit vielen Jahren im Einsatz. Auch am Salzburger Flughafen hat man frühzeitig erkannt, dass die Nachfrage nach „online Flieger und Flughafen schauen“ bei vielen Menschen eine beliebte Freizeitbeschäftigung ist. Wie beliebt diese Webcams am Salzburg Airport sind, sieht man alleine an der Tatsache, dass der Begriff Webcam der dritthäufigste Suchbegriff auf der Flughafenwebsite ist! Im letzten Geschäftsjahr wurde die Seite der Webcams mehr als 28.000 Mal pro Monat aufgerufen.

„Mit der neuen Webcam erhielt der Flughafen Salzburg die weltweit erste öffentliche Cam der Generation 4 von Roundshot. Installiert und betreut werden die Systeme von der Firma Panomax. Die Panomax-Software bietet übrigens weitere tolle Funktionen wie etwa ein Archiv, eine „Best Shots“ Sammlung, eine Zeitrafferfunktion, oder das Versenden von Bildern via Link oder Social Media – um nur einige der tollen Features zu nennen,“ so Elisabeth Haslinger, Leiterin WEB und Data Management.

 

EDDY MERCKX CLASSIC RADMARATHON

05.09.2019

Eddy Merckx Classic (c) SalzburgerLand Tourismus
Eddy Merckx Classic

„We are R’Eddy!“: Unter diesem Motto steht die Eddy Merckx Classic 2019 in der Fuschlseeregion, die in diesem Jahr ganz in Gelb erstrahlt.

Samstag, 07. und Sonntag, 08. September 2019
FUSCHL AM SEE

Die Organisatoren des Radmarathons würdigen damit ein besonderes Jubiläum von Schirmherr Eddy Merckx: Vor genau 50 Jahren feierte der heutige Jahrhundert-Radrennfahrer seinen ersten von insgesamt fünf Gesamtsiegen bei der Tour de France und legte damit den Grundstein für seine so außergewöhnliche Karriere.

 

Salzburg werden älter und mehr

02.09.2019

Senioren aktiv (c) pixabay.jpg
Senioren aktiv

Salzburg altert und wächst, immer mehr Personen teilen sich die gleiche Fläche, die Lebenserwartung der Salzburgerinnen und Salzburger steigt weiter an und es wird deutlich mehr geheiratet: So könnte man die Bevölkerungsentwicklung, die von der Landesstatistik in ihrem Salzburger Zahlenspiegel 2019 zusammengefasst wurde, auf den Punkt bringen.

Exakt 555.221 Personen lebten zu Jahresbeginn in Salzburg. Im Vergleich zum Jahr 2014 bedeutet das einen Zuwachs von 3,9 Prozent. Den größten Anstieg gab es bei den Senioren, hier stieg die Bevölkerungszahl um ganze 10,1 Prozent. Am zweitstärksten wuchs die Gruppe der 45- bis unter 65-Jährigen (plus 5,2 Prozent). Diese beiden Altersgruppen umfassen 264.036 Personen und somit ist beinahe jede zweite Salzburgerin und Salzburger mindestens 45 Jahre alt.

 

Saalfelden eröffnete den Salzburger Bauernherbst 2019

02.09.2019

Die „fünfte Jahreszeit“ im SalzburgerLand hat offiziell begonnen: Der Salzburger Bauernherbst wurde am Samstag mit einem großen Fest in Saalfelden eröffnet.

Nach dem Jazzfestival vergangene Woche standen in Saalfelden an diesem Wochenende die zünftigen Töne im Vordergrund. Bei der landesweiten Bauernherbst-Eröffnung wurde auf insgesamt drei Bühnen im Stadtzentrum musiziert und gefeiert. Das Programm reichte von der Bürgermusik Saalfelden und der Saalfeldener Holzmusi mit ihren außergewöhnlichen Instrumenten über die Blechblas-Formation Juvavum 8 bis hin zu innovativer Volks- und Weltmusik von den Salzburger Nockerl.

Am Handwerkermarkt konnten die Besucher die Arbeit von Drechslern, Holzschnitzern, Korbflechtern, Schmieden und Tischlern aus nächster Nähe erleben. Oder einem Zimmerer dabei zusehen, wie ein echter „Pinzga Zaun“ entsteht – dieses Handwerk beherrschen selbst in der Region nur noch wenige.

 

Bründl positioniert sich ab September 2019 neu

31.08.2019

Das traditionsreiche Pinzgauer Familienunternehmen Bründl, das seit 63 Jahren zu den führenden Sportartikelhändlern Österreichs zählt, trennt sich Ende August 2019 von seinem langjährigen Kooperationspartner INTERSPORT und geht ab sofort eigene Wege. Ab 1. September 2019 heißt die neue Marke Bründl Sports.

Bründl und Intersport gehen künftig getrennte Wege

Seit 1970 war das Salzburger Unternehmen Bründl mit der Marke INTERSPORT verbunden. Die beiden Sportartikelhändler-Marken vereinigte eine erfolgreiche Partnerschaft, gemeinsam hatten sie in den vergangenen fünf Jahrzenten den heimischen Sportartikelmarkt maßgeblich beeinflusst und vorangetrieben. Die Bründl-Gruppe entwickelte sich im alpinen Raum vom Vorreiter in Sachen Skiverleih zum Marktführer im Premium-Segment Sportartikelhandel.